Telefon: 0611 / 95 00 07 - 0

Öffnungszeiten: 06:30 – 20:30 Uhr

Behandlungsspektrum von Dentalplus in Wiesbaden

Wurzelbehandlung zur Zahnerhaltung

Mit modernsten Instrumenten lässt sich ein entzündeter Zahn oft retten

Eine Wurzelbehandlung kann eine wichtige Maßnahme sein, um einen stark angegriffenen Zahn zu erhalten. Dabei steht das Zahninnere im Mittelpunkt. Mit fortschrittlichen Verfahren lassen sich heute auch Zähne bewahren, die in früheren Zeiten nicht zu retten gewesen wären. Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden erläutert Ihnen, wie.

Wann benötigt ein Zahn eine Wurzelbehandlung?

Eine Wurzelbehandlung wird notwendig, wenn eine bakterielle Entzündung tief in das Zahninnere vorgedrungen ist. Sie zieht die sogenannte Pulpa in Mitleidenschaft, das Zahnmark. Umgangssprachlich ist die Pulpa als „Zahnnerv“ bekannt.

Ursache der Entzündung ist meist ein Befall mit Karies. Doch auch eine äußere Verletzung oder Parodontitis können ein Anlass für eine Zahnwurzelbehandlung sein. Die Entzündung kann tief in die Wurzelkanäle hineinreichen. Deshalb lautet der Fachbegriff für die Wurzelbehandlung auch „Wurzelkanalbehandlung“. Die dafür zuständige Fachrichtung der Zahnheilkunde nennt sich Endodontie – nach dem griechischen éndon für „innen“ und odóntos für „Zahn“.

  • Der Zahnarzt verfolgt das Ziel, die Entzündung in den Wurzelkanälen zu beseitigen. So lässt sich der Zahn gewöhnlich bewahren.
  • Die Erhaltung möglichst vieler Zähne und ihrer Zahnwurzeln ist für die langfristige Zahngesundheit von entscheidender Bedeutung.

Die Entzündung des Zahninneren geht anfangs nicht unbedingt mit Beschwerden einher. Greift der Zahnarzt jedoch nicht rechtzeitig ein, dringen die Bakterien über die Wurzelkanäle bis in die Wurzelspitzen vor. Von diesen Zahnwurzelkanälen besitzt jeder Zahn mindestens einen, die großen Backenzähne mitunter sogar vier oder mehr. Das bietet Erregern gute Rückzugsmöglichkeiten. Die Endodontie kontert mit immer ausgefeilteren Verfahren für eine konsequente Therapie.

Die Zahnwurzelbehandlung kann Ihnen Schmerzen oder andere Beschwerden nehmen. Sie beugt auch späteren Zahnproblemen vor. Durch Anwendung modernster Methoden können unsere erfahrenen Spezialisten auch Schmerzen nach Zahnwurzelbehandlungen vermeiden.

Zahnwurzelbehandlung mit fortschrittlichem Dentalmikroskop

Ob der Zahn eines Patienten eine Wurzelbehandlung braucht, ergibt sich aus einer gründlichen Untersuchung. Für die fachgerechte Durchführung der Behandlung ist das Dentalmikroskop ein unverzichtbares Hilfsmittel. Die Verästelungen des Wurzelsystems sind mit bis zu 0,06 Millimetern ausgesprochen fein. Eine Zahnwurzelbehandlung kann der Zahnarzt nur mit einem solchen Mikroskop verlässlich durchführen. Eine interessante Studie belegt, dass 80 bis 90 Prozent der Wurzelbehandlungen per Dentalmikroskop erfolgreich sind. Das gilt selbst bei unzureichender Vorbehandlung oder von Neuem auftretenden Schmerzen.

Vorgehensweise bei unserer Wurzelkanalbehandlung in Wiesbaden

Für die Therapie trägt der Zahnarzt nur so viel gesunde Zahnsubstanz wie nötig ab, um an die Kanäle der Zahnwurzeln heranzukommen. In unserer hochmodernen Zahnarztpraxis nutzen wir mikrofeine, flexible Instrumente und Verfahren. Sie wurden von international renommierten Spezialisten eigens entwickelt. Durch die Behandlung in unserer Praxis in Wiesbaden können wir Folgendes erreichen:

  • Befreiung von der befallenen Pulpa
  • Dauerhafte Reinigung der Wurzelkanäle
  • Sorgfältige Desinfizierung, damit Krankheitserreger vollständig entfernt werden
  • Bakteriendichte Füllung

Bei der Wurzelbehandlung kommt es auf absolute Hygiene an

In der Endodontie ist Keimfreiheit von besonderer Wichtigkeit. Sämtliche Instrumente, die unsere Zahnärzte in Wiesbaden bei der Wurzelbehandlung einsetzen, werden in unserer Zahnarztpraxis sorgfältig sterilisiert – sogar während des Eingriffs. So haben es zurückbleibende Bakterien schwer.

  • Für das Spülen und Reinigen der Kanäle greifen wir auf bewährte Lösungen zurück.
  • Mit der Unterstützung von Ultraschallspitzen können wir Keime und Entzündungen während der Behandlung möglichst gut reduzieren.
  • Ein Kofferdam bietet weiteren Schutz gegen Keime. Dabei handelt es sich um eine Gummimembran, welche die behandelte Stelle vom restlichen Mundraum abschirmt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien aus der Mundhöhle verschleppt werden, liegt so nahezu bei null.

Ein hygienisches und steriles Behandlungsumfeld ist in unserer exzellent ausgestatteten Praxis selbstverständlich. Dazu setzen die Zahnärzte von Dentalplus in Wiesbaden auf aktuellste Verfahren.

Nach der Wurzelkanalbehandlung soll das Ergebnis auch optisch hervorragend sein

Nach der Reinigung werden die Kanäle der Zahnwurzeln mit einer dicht abschließenden Wurzelfüllung verschlossen. Dazu verwenden unsere Zahnärzte Guttapercha, ein Material, dessen Beschaffenheit dem Kautschuk ähnelt. Hinzu kommt gegen Ende der Therapie auch Dichtzement. Diese Maßnahmen schirmen die Kanäle nach der Behandlung normalerweise sicher gegen Keime ab. Im Anschluss daran tun wir alles, um Ihrem Zahn eine bissfeste, ansprechende Gestalt zu verleihen.

  • Ist genügend Zahnsubstanz vorhanden, erhält der Zahn eine gängige Füllung, zum Beispiel aus Komposit oder Keramik.
  • In anderen Fällen sind die sichtbaren Zahnbestandteile nicht mehr stabil genug. Dann wird eine künstliche Zahnkrone aufgesetzt. Dafür stehen unseren Zahnärzten in Wiesbaden ebenfalls hochwertige keramische Lösungen zur Verfügung.

Bei der Auswahl der Materialien für Füllung oder künstliche Krone richten wir uns in jedem Fall nach den Wünschen des Patienten.

Schmerzen nach der Wurzelbehandlung müssen nicht sein

Viele Patienten klagen über Angst vor einer Zahnwurzelbehandlung und zögern den Gang zum Zahnarzt hinaus. Doch das ist gar nicht nötig. Dr. Günter Droege aus dem Team der Zahnarztpraxis Dentalplus ist ein speziell ausgebildeter Endodontologe, also Facharzt für das Zahninnere. Dank seinem umfangreichen Wissen und kontinuierlicher Weiterbildung ist Dr. Droege in der Lage, Ihnen in unserer Praxis in Wiesbaden eine schmerzfreie Wurzelbehandlung zu bieten.

Ihre Vorteile sind:

  • Ausführliche Aufklärung vor dem Eingriff
  • Freundliche Begleitung im Zahnarztstuhl
  • Sanfte und fachkundige Behandlung unter örtlicher Betäubung
  • Sehr hohe Chancen für den Zahnerhalt
  • Schmerzfreiheit während und nach der Wurzelbehandlung

Was Ihre Wurzelbehandlung an Kosten verursacht, besprechen mir ausführlich mit Ihnen im Vorfeld.

Unsere Zahnärzte helfen Ihnen gern

Sie benötigen eine Wurzelbehandlung oder verspüren Schmerzen, die darauf hindeuten könnten? Rufen Sie uns am besten heute noch an und vereinbaren Sie einen Termin bei unseren Spezialisten in Wiesbaden. Unsere Zahnärzte tun alles dafür, dass Sie als Patient mit einem unbeschwerten Lächeln und einem gesunden Gebiss durchs Leben gehen können.