Telefon: 0611 / 95 00 07 - 0

Öffnungszeiten: 06:30 – 20:30 Uhr

Behandlungsspektrum von Dentalplus in Wiesbaden

Implantologie in Wiesbaden

Mit Implantaten können wir Ihren Zahnersatz sicher im Kiefer verankern

Die Rettung erkrankter Zähne ist für weitsichtige Zahnärzte das höchste Ziel. Doch wenn ein Zahn samt Wurzel einmal nicht mehr zu retten ist, wird möglichst nachhaltiger Zahnersatz gebraucht. Noch vor einigen Jahren mussten sich Patienten mit eher unbefriedigenden Lösungen zufriedengeben. Sie garantierten weder sicheren Halt noch einen festen Biss. Mit Zahnimplantaten ist das ganz anders. Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden gibt Ihnen hier einen guten Überblick zum Thema.

Implantologie ist Zahnmedizin auf der Höhe der Zeit

Die zahnärztliche Implantologie hat es sich zur Aufgabe gemacht, fehlende Zähne und Zahnwurzeln möglichst authentisch zu ersetzen. Dazu platziert der Zahnarzt ein oder mehrere Implantate direkt im Kieferknochen. Wie ein Baum für einen festen Stand seine Wurzeln benötigt, so braucht auch ein Zahn eine feste Verankerung. Ein Zahnimplantat kommt einer natürlichen Zahnwurzel gleich.

Die implantierten Teile stehen leicht hervor. Auf ihrer Basis kann anschließend eine Krone oder anderer Zahnersatz befestigt werden.

So helfen Implantologen bei Zahnverlust

Implantologen sind spezialisierte Zahnärzte, die mit dem Setzen von Implantaten sehr viel Erfahrung haben – wie auch unsere Experten in Wiesbaden. Sie nutzen den gesamten Wissensschatz, den die Implantologie bis heute angehäuft hat. Für die Implantate verwenden wir in unserer modernen Praxis in Wiesbaden hochwertiges Titan.

  • Der Knochen liebt dieses widerstandsfähige Metall und verwächst gewöhnlich sehr schnell damit.
  • Sie erhalten eine feste „neue“ Zahnwurzel, die ganz wie eine natürliche funktioniert.
  • Festsitzender Zahnersatz lässt sich daran weitaus besser fixieren als mit herkömmlichen Verfahren der Zahnheilkunde.

Zahnimplantate sind nachhaltig und dauerhaft

Implantate können im Gebiss des Patienten als Brückenpfeiler eingesetzt werden. Sie dienen aber auch als Halte- und Stützelemente. Ein völlig zahnloser Kiefer gehört ebenso zum Arbeitsfeld der Implantologie wie einzelne Zahnlücken. Selbst wenn einem Patienten nur ein einziger Zahn fehlt, bringt eine künstliche Zahnwurzel enorme Vorteile mit sich:

  • Nachbarzähne müssen zur Aufnahme einer Brücke oder einer Krone nicht abgeschliffen werden. Gesunde Zahnsubstanz wird vom Zahnarzt nicht angetastet.
  • Auch der hinterste Zahn des Gebisses (ein sogenanntes Freiende) kann dank den Möglichkeiten der Implantologie problemlos ersetzt werden.
  • Mit Implantaten sind sogar komplette Sanierungen möglich. Herkömmliche Prothesen werden so unnötig.

Auf den folgenden Seiten haben die Implantologen unserer Praxis in Wiesbaden Ihnen einiges Wissenswerte zum Thema zusammengestellt.

Individuelle Beratung zur Implantologie

Bei weiteren Fragen zum Thema Implantologie stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit unseren Experten in Wiesbaden. Über Ihren baldigen Besuch in unserer Zahnarztpraxis freut sich unser gesamtes Team.