Tel: 0611 / 95 00 07 - 0

Geöffnet: 06:30 – 20:30 Uhr

Dentalplus: Das Streben nach dem kompromisslos festen Biss

Die High-Tech-Implantate der Gegenwart wurden erst durch aufregende Entdeckungen möglich

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Mit Aufbauten aus Keramik bilden sie natürliche Zähne täuschend echt nach – und bieten ein hervorragendes Kaugefühl. Sie sind auch gut für die Kiefergesundheit, denn sie verhindern einen Knochenrückgang. Das Setzen von Implantaten ist heute ausgesprochen sicher. Nach 5 Jahren tun über 90 % aller Exemplare, die von spezialisierten Zahnärzten implantiert worden sind, problemlos ihren Dienst. Wie kam es zu dieser hohen Perfektion bei Arbeitsprozess und Materialien? Werfen Sie mit Dentalplus in Wiesbaden einen Blick auf die Entwicklung moderner High-Tech-Implantate.

Weiterlesen: Dentalplus: Das Streben nach dem kompromisslos festen Biss

dentalplus alle vier Weisheitszaehne gleichzeitig ziehen

Dank diesen Tipps sind Sie meist rasch wieder fit

Weisheitszähne sind so eine Sache: Am liebsten würde man ganz auf sie verzichten. Und wenn sie sich dann bemerkbar machen, käme man um die Entfernung gern herum. In den meisten Fällen ist der Eingriff aber alternativlos. Eine Woche mit dicken Backen herumlaufen muss man danach keineswegs. Wer sich nach dem Zahnarzttermin richtig verhält, ist normalerweise schnell wieder fit. Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden versorgt Sie hier mit hilfreichen Tipps.

Weiterlesen: Dentalplus: Eine Weisheitszahn-OP muss nicht mehr als nötig belasten

dentalplus alle vier Weisheitszaehne gleichzeitig ziehen

„Alle auf einen Streich“ kann Vorteile haben

Weisheitszähne gelten als Relikt der Evolution, als eine Art „Reserve-Zähne“. Das würde zumindest erklären, warum sie erst spät, etwa in einem Alter von 16 Jahren, durchbrechen.
Ob und wie viele Weisheitszähne im Kiefer vorhanden sind, scheint eine Art Glücksfall zu sein, denn bei manchen Menschen sind von Geburt an gar keine angelegt, andere wiederum haben mehr als vier Weisheitszähne. Ähnlich verhält es sich mit dem Durchbrechen der Zähne, das einige gar nicht oder nur ein wenig bemerken, während andere mit Schmerzen und Problemen zu kämpfen haben.
Das Durchbrechen der Weisheitszähne ist in den meisten Fällen mit Beschwerden verbunden, da sich unser Kiefer im Laufe der Evolution verändert hat. Es gibt nicht mehr genügend Platz für alle Zähne, was dazu führt, dass Weisheitszähne entweder schief wachsen oder ganz bzw. teilweise im Kiefer eingeschlossen bleiben.

Weiterlesen: Dentalplus: Alle vier Weisheitszähne gleichzeitig ziehen?

Dentalplus: Sanfte Wurzelbehandlung dank innovativer Standards

Endometrie, reziproke Kanalaufbereitung und Dentalmikroskop retten Zähne

Hinter einem plötzlichen ziehenden Schmerz, einer Wärme- und Kälteempfindlichkeit sowie Schmerzen beim Aufbeißen steckt oft eine Entzündung des Zahninneren (Pulpa): Die Zahnwurzel hat sich entzündet. Häufig ist ein fortgeschrittener Kariesbefall verantwortlich, der sich durch den Zahnschmelz bis ins Zahninnere frisst. Aber auch Parodontitis oder eine äußere Verletzung des Zahns können eine Wurzelentzündung auslösen. Bei Nichtbehandlung breitet sich die Entzündung bis auf den Kieferknochen aus und ein Zahnverlust droht. Eine Wurzelbehandlung kann den angegriffenen Zahn erhalten.

Weiterlesen: Dentalplus: Sanfte Wurzelbehandlung dank innovativer Standards

Dentalplus: Keine Chance für Griesgrame

Dank ästhetischer Zahnheilkunde mit der Sonne um die Wette lachen

Ein Lächeln ist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen. Mit gesunden, weißen und geraden Zähnen wirkt jedes Lächeln anziehend und wird gerne erwidert. Doch es gibt ein paar Zeitgenossen, die scheinbar nie lachen. Solchen „Griesgramen“ unterstellt man gerne schlechte Laune. Doch meist ist dieses schnelle Urteil nicht fair: Aus Angst und Scham, aufgrund ihrer „unschönen“ Zähne verurteilt zu werden, trauen sich die Betroffenen nicht zu lächeln. Das Fatale: Nicht selten folgen ein sozialer Rückzug und ein Verlust an Lebensfreude. Dabei muss das nicht sein! Die moderne Zahnheilkunde bietet einige Möglichkeiten, die Zahnästhetik zu verbessern oder wiederherzustellen.

Weiterlesen: Dentalplus: Keine Chance für Griesgrame

Wenn die Weisheit weh tut

Gründe, warum Weisheitszähne Probleme bereiten und eine vorbeugende Weisheitszahn-Entfernung sinnvoll sein kann

„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“ (Charlie Chaplin)

Karies, Parodontitis, Zahnwurzelschäden und schiefe Zähne: Weisheitszähne sind nicht selten schuld an Schmerzen und Zahnproblemen. Wir erklären, warum eine Entfernung der Weisheitszähne – auch als vorbeugende Maßnahme bereits im jugendlichen Alter – sinnvoll sein kann.

Weiterlesen: Dentalplus: „Wenn die Weisheit weh tut“

blog 5

Wie Dentalplus zu einem strahlenden Lächeln verhilft – trotz defekter Zähne

„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“ (Charlie Chaplin)

Mit natürlich schönen Zähnen fühlen wir uns einfach wohl, wirken sympathisch, erfolgreich und vor allem: Wir lachen gerne und zeigen dabei auch unsere Zähne.

Weiterlesen: Dentalplus: Komplettsanierung für ein schönes Lächeln

blog 5

Sanfte Schmerzausschaltung hilft Angstpatienten bei Zahnarztangst

Herzrasen, Zittern, Schweißausbrüche und Übelkeit allein bei dem Gedanken an das unangenehme Geräusch des Bohrers, das grelle Licht und die Spritze? Zahnarzt-Angstpatienten reagieren oft mit Panikattacken oder sogar Flucht aus der Praxis.

Weiterlesen: Keine Angst vorm Zahnarzt mit Dentalplus

Dentalplus erfüllt Wünsche

Schonende und schmerzfreie Zahnarztbehandlung mit Lachgas, Dämmerschlaf oder Narkose

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt? Nicht nur Angstpatienten wird bei dem Gedanken mulmig – das lange Sitzen auf dem Zahnarztstuhl, das Verkrampfen beim Mund-offen-Halten und dann auch noch die unangenehmen Bohrer-Geräusche sind unangenehme Begleiterscheinungen. Wenn dann auch noch eine umfangreichere Zahnbehandlung ansteht, wünscht man sich, einfach den Zahnarzt zu verschlafen und mit gesunden Zähnen wieder aufzuwachen.

Weiterlesen: Dentalplus erfüllt Wünsche: Mit gesunden Zähnen aufwachen

Dentalplus: Implantat oder Brücke für ein Lachen ohne Lücke

Warum und wie fehlende Zähne ersetzt werden sollten

Wenn ein Zahn durch Unfall oder durch eine Zahnerkrankung wie Karies verloren geht, ist das ärgerlich. Besonders die entstehende Zahnlücke kann das Selbstbewusstsein negativ beeinflussen. Doch warum sollten Zahnlücken nach einem Zahnverlust möglichst schnell wieder geschlossen werden? Allein wegen der Ästhetik? Dr. Bernhard Saneke, Zahnärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums Dentalplus in Wiesbaden,  erklärt, warum etwa eine Zahnbrücke oder ein Zahnimplantat nach einem Zahnverlust wichtig ist und welche Vorteile dieser festsitzende Zahnersatz bietet.

Weiterlesen: Dentalplus: Implantat oder Brücke für ein Lachen ohne Lücke

© DENTALPLUS 2020

Rechtliches & Service

Social Media